Reflektor im Human Design: Was macht diesen Typen aus?

Zuletzt aktualisiert am:

03. Aug 2023

Liebe Reflektorin, lieber Reflektor,  

wahrscheinlich fĂŒhlst du dich schon dein Leben lang irgendwie anders als die meisten anderen um dich herum. Das ist gut verstĂ€ndlich, denn nur etwa 1,4% aller Menschen gehören zum Energietyp Reflektor im Human Design. 

Ich habe schon mit einigen Reflektor:innen sprechen dĂŒrfen und ich persönlich finde ihre Energie sehr besonders. In diesem Artikel gebe ich dir einen tiefen Einblick in den Energietyp Reflektor im Human Design.

Du erfĂ€hrst außerdem, was es mit deiner Verbindung zum Mond auf sich hat und was fĂŒr dich im Beruf & Business sowie in Beziehungen zu anderen wichtig ist.  

Ganz viel Freude und viele Erkenntnisse und Überraschungen beim Lesen.  

Der Typ Reflektor im Human Design 

Was kennzeichnet den Reflektor Typen?  

Als Reflektor:in gehörst du zu den 1,4 % der Menschen, deren Bestimmung es ist, die Welt mit ihrer feinen Wahrnehmung, ihrer Weisheit & Erkenntnissen zu bereichern. 

Du hast als einziger Typ eine Aura, mit der du andere auf eine ganzheitliche Weise spĂŒren kannst. Das gibt dir die Möglichkeit fĂŒr ein ganz besonders feinen und umfassenden Blick auf die Welt und die Menschen.  

Allein durch deine PrĂ€senz können Potentiale auf der einen und Störungen und Unstimmiges auf der anderen Seite sichtbar werden. Dadurch kann mehr Balance und Harmonie entstehen, wenn das vorher “Unsichtbare” erstmal sichtbar geworden ist. Du kannst diese FĂ€higkeit auf der einen Seite wunderbar bei anderen Menschen einbringen und sie zu ihrem einzigartigen Selbst fĂŒhren, aber auch z.B. in Gesellschaften, wenn es darum geht, Ungerechtigkeiten zu spiegeln.  

Außerdem nimmst du als Reflektor:in im Human Design sehr fein wahr, wer authentisch lebt und wer nicht und kannst das den Menschen wunderbar spiegeln (=reflektieren). Du spĂŒrst die physische, psychische und emotionale Gesundheit in einer Umgebung oder einer Gruppe. Deshalb bist du z.B. als Vermittler:in eines Gruppenprozesses besonders gut geeignet durch deine unscheinbare und unaufdringliche Art, die rein von deiner PrĂ€senz ausgeht.  

 

Woran erkennst du das Chart des Reflektors? 

Das Human Design Chart des Reflektors erkennst du daran, dass alle 9 Zentren undefiniert sind. Durch diese Offenheit ist die feine Wahrnehmung möglich. Damit gehörst du wie der Projektor-Typ im Human Design zu den sogenannten Nicht-Energie-Typen, weil dein Sakral-Zentrum nicht definiert ist (na klar, du hast ja 9 offene Zentren) und kein Motor-Zentrum mit der Kehle verbunden ist.  

Chart des Reflektors im Human Design: So erkennst du diesen Energietypen.

Das bedeutet, dass dir nicht kontinuierlich und verlĂ€sslich die gleiche Kraft und Energie zur VerfĂŒgung steht. Die verĂ€ndert sich bei dir tĂ€glich (dazu spĂ€ter mehr). Nicht-Energie-Typ bedeutet aber nicht, dass du ĂŒberhaupt keine Energie hast. Im Gegenteil: Ich erlebe Reflektor:innen als sehr kraftvoll und unabhĂ€ngig. Du kannst nur nicht erwarten, dass dir jeden Tag die gleiche Energie zur VerfĂŒgung steht.  

Was das z.B. fĂŒr dich und deinen Beruf bedeutet, erfĂ€hrst du im spĂ€teren Abschnitt “Reflektoren im Beruf & Business”.  

 

BerĂŒhmte Reflektor:innen im Human Design 

Sandra Bullock, Uri Geller, JĂŒrgen Klinsmann 


Die Aura-QualitĂ€t des Reflektors 

Beim Stichwort “unabhĂ€ngig” geht’s mit der Aura-QualitĂ€t des Reflektor-Typs weiter. Vielleicht fragst du dich gerade: Was ist eine Aura? Hier eine kurze Antwort:  

Jeder Mensch hat seine ganz eigene Aura und jeder Energietyp im Human Design hat eine unterschiedliche Aura-QualitĂ€t. Du kannst dir deine Aura vorstellen, wie ein (fĂŒr viele) unsichtbares Energiefeld, das deinen Körper umgibt. 

Wir kennen doch alle so Menschen, die einen Raum betreten und der Raum geflutet ist von ihrem Charisma und ihrer Herzlichkeit. Genauso kennen wir es alle, wenn jemand total gestresst und genervt oder unsicher einen Raum betritt. Ohne dass der- oder diejenige etwas sagt, spĂŒren wir, was los ist. Das ist die Aura, die du wahrnimmst.   

Membranartige, abtastende Aura des Reflektors 

Du kannst dir deine Aura als Reflektor:in im Human Design vorstellen wie eine Membran, die beweglich ist. Du nimmst die Energie deiner Umgebung auf, fĂŒhlst sie, aber kannst sie auch wieder loslassen. Also schĂŒtzt dich deine Aura-QualitĂ€t davor, dass du alles, was du wahrnimmst, in dich aufnimmst. Das ist bei 9 offenen Zentren sehr hilfreich und wichtig.  

Wie der Name Reflektor schon sagt, reflektierst, also spiegelst, du deiner Umgebung das wieder, was du aufnimmst und spĂŒrst. Allein durch deine Anwesenheit und die QualitĂ€t deiner Energie passiert das von alleine – ohne dass du es bewusst beeinflusst.  

Die Reflektor-Strategie: Einen Mondzyklus abwarten 

Da du als Reflektor:in keine Zentren definiert hast, steht dir keine innere AutoritĂ€t zur VerfĂŒgung. DafĂŒr hast du aber einen anderen Partner an deiner Seite: den Mond.  

In jedem Mondzyklus wird jedes Tor im Human Design Mandala einmal aktiviert. Dadurch, dass es sich etwa alle 28 Tage wiederholt, bekommst du auf Dauer ein GefĂŒhl dafĂŒr. Deshalb kann es auch sein, dass du dich jeden Tag anders fĂŒhlst, weil du stark verbunden bist mit dem Mond.  

Du willst vermutlich mehr in deiner Energie sein und immer stimmigere Entscheidungen fĂŒr dich treffen. FĂŒr Entscheidungen ist es wichtig, dass du nicht selbst etwas initiierst, sondern darauf wartest, dass dir irgendetwas im Außen begegnet. Sei es eine Beziehung, ein neuer Job oder eine neue Wohnung. Wichtig fĂŒr dich ist es, dass du dir Zeit lĂ€sst fĂŒr deine Entscheidung - nĂ€mlich etwa 28 Tage.  

Du musst dafĂŒr nicht auf den Kalender schauen, wann du jetzt eine Entscheidung treffen kannst. Vielmehr stellt sich mit der Zeit ein GefĂŒhl der Klarheit ein und du weißt, was zu tun oder zu lassen ist. Mit der Zeit bekommst du ein immer besseres GespĂŒr dafĂŒr. Wenn du dich sofort fĂŒr etwas entscheiden musst, ist es nicht fĂŒr dich als Human Design Reflektor:in. Kommuniziere dann gerne: Das kann ich gerade nicht entscheiden.   

Wenn du dich noch weit entfernt von deinem wahren Selbst fĂŒhlst und dir UnterstĂŒtzung wĂŒnschst, schau dir gern mein Human Design Coaching Angebot an. Ich bin fĂŒr dich da. đŸ€

Eine Reflektorin, mit der ich ĂŒber ihre Entscheidungs-Strategie gesprochen habe, sagte mir, irgendwann sei es fĂŒr sie einfach klar. Dann weiß sie, was zu tun ist. Hier heißt es fĂŒr dich also: Experimentiere. Werde achtsamer fĂŒr deine Wahrnehmungen und entdecke du deine Momente der Klarheit.  

Es kann dir helfen, wenn du mit anderen Menschen ĂŒber die zu treffende Entscheidung sprichst. Dabei geht es darum, dass du spĂŒrst wĂ€hrend du es aussprichst und weniger darum, RatschlĂ€ge von anderen einzuholen. Denn nur du weißt, was fĂŒr dich die richtige Entscheidung ist.  

3 Reflexionsfragen fĂŒr dich als Reflektor:in 

Diese Fragen bzw. deine Antworten darauf helfen dir, dein Design als Reflektor:in mehr zu leben: 

  1. Wie verÀndert sich deine Energie im Laufe eines Mondzyklus?
  2. Wie geht es dir, nachdem du in Gruppen unterwegs warst (z.B. mit vielen sakralen Typen, d.h. dem Manifestierenden Generator oder Generator)?
  3. Was ist deine Energie? Was ist Fremdenergie, die du von anderen aufgenommen hast?  
3 Reflexions-Fragen fĂŒr Reflektor:innen

Das Nicht-Selbst-Thema des Human Design Reflektors: EnttĂ€uschung 

Eine tiefe Angst des Reflektors ist es, nicht gesehen zu werden und nicht mit einbezogen zu werden. Wenn du nicht in deiner Energie bist, kann es sein, dass du dich als Reflektor:in ĂŒberwĂ€ltigt fĂŒhlst von all den Ängsten, dem Stress und der Sorge anderer Menschen. Dann erlebst du EnttĂ€uschung, weil dich die anderen nicht fĂŒr deine wahren Gaben schĂ€tzen und nicht offen sind fĂŒr das, was du wahrnimmst.  

Schau, wie du dich eher als Beobachter:in und Spiegel der anderen siehst und dich nicht mit ihren Emotionen, Krankheiten usw. Identifizierst. Bleibe in deiner Beobachter-Rolle.  

Vielleicht versuchst du auch zu initiieren statt die Gelegenheiten auf dich zukommen zu lassen und im feinen SpĂŒren in Verbindung mit dem Mond herauszufinden, welche Menschen und Orte fĂŒr dich richtig sind. Da du so sehr die Energie und das, was da ist, vom Außen aufnimmst und spiegelst, sind die richtigen Orte und Menschen fĂŒr dich essentiell, um in deine natĂŒrliche Kraft zu kommen.  

Lebst du da entgegen und gehst voran ohne deine feinen Signale wahrzunehmen, wie viele es in unserer Gesellschaft als “richtig” bewerten, kann es sein, dass du stĂ€ndig EnttĂ€uschung erlebst.  

Wenn du hĂ€ufiger das GefĂŒhl der EnttĂ€uschung empfindest, frage dich ab heute:  

  • Wo lebe ich aktuell nicht im Einklang mit meiner Energie?  

  • Wo versuche ich noch etwas zu initiieren und zwanghaft herbeizufĂŒhren, was zur EnttĂ€uschung fĂŒhrt?  

  • Was kann ich tun, um mich mehr mit mir selbst und dem Mond zu verbinden?  

Sieh die EnttĂ€uschung also als liebevollen Wegweiser hin zu dir selbst. Jedes Mal, wenn du EnttĂ€uschung erlebst, ist das deine Chance, eine neue, stimmigere Richtung einzuschlagen und achtsam zu werden, was gerade bei dir nicht passt.  

Dein Ziel als Reflektor:in: Die Überraschung 

Als Reflektor:in bist du hier, um andere aufzuwecken. Um andere an ihr wahres Ich zu erinnern. Und um andere auf ihr konditioniertes (und damit Nicht-Selbst) aufmerksam zu machen. Wenn der Typ Reflektor diese Gabe einsetzen darf, als Teil einer Gruppe eingeladen ist, weil diese dich als Reflektor:in einlĂ€dt zu teilen, was du wahrnimmst, kannst du Überraschung erleben.  

Wenn du dich also nicht lĂ€nger mit dem Empfinden anderer identifizierst, sondern in deiner Beobachter- und Spiegel-Rolle bleibst, warten Überraschungen auf dich.  

Reflektoren im Beruf & Business 

Als Reflektor:in brauchst du ein GefĂŒhl von UnabhĂ€ngigkeit, um deine Gaben bestmöglich zu entfalten. FĂŒr dich ist es wichtig, dass du kommen und gehen kannst, wie es sich fĂŒr dich richtig anfĂŒhlt. Ein flexibles Umfeld im beruflichen Kontext kann dich also sehr unterstĂŒtzen.  

Welches berufliche Umfeld fĂŒr dich richtig ist, kannst du mit deiner feinen Wahrnehmungsgabe spĂŒren. Wenn du dieser folgst, wirst du zu den richtigen Menschen und Orten gefĂŒhrt. 

📍Tipp: Solltest du das alles ĂŒberhaupt nicht spĂŒren und dich verloren fĂŒhlen in dieser lauten Welt, kann es fĂŒr dich sehr hilfreich sein, deine feine Wahrnehmung zu trainieren und ĂŒberhaupt da sein zu lassen.

Das kannst du z.B. tun durch:  

  • đŸ§˜â€â™€ïž Meditation 

  • 🌳 Zeit allein in der Natur verbringen 

  • 🚿Duschen oder Baden, um die Energie von anderen bildlich loszulassen 

Im Beruf oder Business sind Abwechslung und Vielfalt fĂŒr dich als Human Design Reflektor:in wichtig. Da du eine starke Verbindung mit dem Mond hast, ist es möglich, dass du dich jeden Tag anders fĂŒhlst. Dadurch sind zu viel Routine und Gleichförmigkeit fĂŒr die meisten Reflektor:innen nichts. Ein berufliches Umfeld, in dem du dich frei mit unterschiedlichen Personen und Situationen beschĂ€ftigen kannst und dich immer dann involvierst, wenn es fĂŒr dich stimmig ist, kann sehr unterstĂŒtzend fĂŒr dich sein.  

Als Reflektor:in brauchst du Menschen, um deine Gaben zu entfalten. Bspw. als Spiegel von Gruppendynamiken kannst du dich wunderbar in Teams einbringen. Wichtig fĂŒr dich ist, dass du dich auch immer wieder zurĂŒckziehen kannst, um dich von den aufgenommenen EindrĂŒcken frei zu machen und so wieder im Gleichgewicht mit dir selbst zu sein. Denn je mehr du im Kontakt und im Gleichgewicht mit dir selbst bist, desto feiner kannst du objektiv spiegeln, was los ist.  

Seit mehr als 2,5 Jahren integriere ich Human Design in mein Berufscoaching Angebot. Oftmals ist es gar nicht so leicht, das umfangreiche Wissen auch wirklich anzuwenden. Ängste und Gedanken tauchen auf wie: "Das kann ich doch nicht machen. Was denken andere? Darf ich nochmal was Neues machen? Habe ich dann nicht versagt?" usw. 😹 

Wichtig fĂŒr dich ist es, dass du schaust, wie du dein Wissen ĂŒber dein Human Design als Reflektor:in nun in deinem  Beruf umsetzt und praktisch anwendest.

Wenn du dir dabei UnterstĂŒtzung wĂŒnschst, schau dich bei meinem Berufscoaching um oder vereinbare direkt einen Termin mit mir. Gemeinsam besprechen wir, wie ich dir helfen kann, damit du deine Ziele erreichst und dein Design wahrhaftig verkörperst. 💎

Der Human Design Reflektor in Beziehungen 

Damit der Reflektor seiner Rolle gerecht werden kann, mĂŒssen die anderen drei Typen authentisch, bewusst und offen fĂŒr die Bewertungen und Urteile des Reflektors sein. Je mehr du in deine Energie kommst und dein wahres Ich lebst, desto mehr erschaffst du dir ein Umfeld, in dem du genau das vorfindest.  

Auch wenn deine Aura dich davor schĂŒtzt, dass du all die Energie von außen ungefiltert wahrnimmst, bist du mit deinen 9 offenen Zentren viel Energie von außen ausgesetzt. Da du fĂŒhlst und verstĂ€rkst, was in deiner Umgebung vor sich geht, ist dein Umfeld sehr wichtig fĂŒr dich. Es ist essentiell, dass du dir ein Umfeld auswĂ€hlst, das deine FĂ€higkeiten, den Spiegel vorzuhalten, schĂ€tzt.  

FĂŒr dich ist es wichtig, dass dir dein Umfeld gut tut. Denn wenn du dich lĂ€ngere Zeit in einer ungesunden Umgebung aufhĂ€ltst, kann es sein, dass du auf Dauer selbst krank wirst oder an VitalitĂ€t verlierst. Am richtigen Ort und mit den richtigen Menschen zu sein ist wesentlich fĂŒr dich und deine Gesundheit.  

Wie schon unter dem Aspekt des beruflichen Umfelds genannt, ist fĂŒr dich Freiraum, wo du all die aufgenommen Energien abschĂŒtteln kannst, wichtig. Kommuniziere mit deinen dir nahestehenden Menschen und erklĂ€re ihnen, dass du diesen RĂŒckzug brauchst, um danach wieder voll und ganz fĂŒr sie (und dich) da zu sein.  

Mach dir bewusst, dass es fĂŒr andere auch unangenehm sein kann, wenn du ihnen ihre Themen spiegelst. Sei es bei Einzelpersonen oder in einer Gruppe. Wenn sie gereizt auf dich und deine Perspektive reagieren, hat das nichts mit dir als Mensch zu tun. Mit diesem Aspekt im Hinterkopf gelingt es dir in Zukunft vielleicht etwas besser, die Abwehrhaltung oder –reaktionen andere besser einzuordnen und nicht persönlich zu nehmen.  

5 praktische Tipps fĂŒr dich als Reflektor:in 

5 Praxis-Tipps fĂŒr Reflektor:innen
  1. Tanze, bewege dich, nimm ein Bad oder dusche.
    Finde hier dein eigenes Tool, das fĂŒr dich funktioniert, um die Energie von anderen, die du ĂŒber den Tag evtl. aufgenommen hast, loszuwerden. 
  2. Bei Gedankenkreisen: Schreibe alles runter, was in deinem Kopf ist.
    Stell dir einen Timer auf 5 Minuten und schreibe, ohne den Stift abzusetzen, frei drauf los. Schreibe alles unzensiert auf, was dir in den Sinn kommt.   
     
  3. Werde langsamer und lass dich nicht hetzen von der schnelllebigen Welt.  
  4. Lege dich schon 30 – 60 Minuten bevor du schlafen gehen willst hin.
    Gib deinem Körper so die Möglichkeit, runter zu fahren.
  5. Erde dich z.B. durch Meditation oder in Verbindung mit der Natur. 

Buche dein Human Design Coaching als Reflektor:in 

Wenn du bis hierhin gelesen hast, weiß ich, dass du dich in diesem Beitrag wiedererkannt hast. Denn eins ist klar: Du bist besonders. Gleichzeitig ist das Wissen um deinen Energietypen als Reflektor nur ein PuzzlestĂŒck deines einzigartigen Human Design Charts. Es gibt noch viele weitere Aspekte, die dir genauere Infos zu deinen besonderen Gaben und Talenten geben. In einem Human Design Reading erfĂ€hrst du mehr ĂŒber dein ganzheitliches und individuelles Design.

Mir ist es ein riesiges Anliegen, dass du nicht nur das Wissen ĂŒber dein Design hast, sondern dieses auch in deinem Alltag lebst. Denn nur dadurch kann sich etwas in deinem Leben zum Guten verĂ€ndern. Nur dadurch kannst du DEIN wahrhaftiges Leben als du selbst leben. 
 
Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten fĂŒr dich: 

1. Du setzt das Wissen und die Tipps, die du hier erfahren hast, um. Du suchst dir eine einzige Sache aus, die du ab heute ausprobierst. 

 
2. Du willst den Turbo zĂŒnden und hast keine Lust mehr, an deinem eigenen Leben vorbei zu leben. Dann ist mein
Human Design Coaching oder das Berufscoaching (wenn du dich vor allem beruflich verĂ€ndern willst) das Richtige fĂŒr dich.

Buche dir hier dein kostenloses Klarheits-GesprĂ€ch mit mir. Gemeinsam besprechen wir, wo du jetzt stehst, wo du hinwillst und wie ich dich auf diesem Weg begleiten kann. Ich freu mich auf dich!  â€ïž

Ilka Pricker

Als Coachin begleite ich seit mehr als 2,5 Jahren andere zurĂŒck in ihre Schöpferkraft hin zu ihrem Wesenskern und ihrer Berufung bzw. Lebensaufgabe, sodass sie innerlich frei, erfĂŒllt und erfolgreich leben und arbeiten können.

In meiner Arbeit nutze ich insbesondere die Methoden LogosyntheseÂź & Human Design. Human Design hilft dir zu erkennen, wer du wirklich bist. Mit Logosynthese kannst du die Blockaden und Belastungen auflösen, die dich davon abhalten zu leben, wofĂŒr du hier bist.

>